Erneuerung des Liefer-, Inbetriebnahme- und Wartungsvertrags mit dem CERN

Daikin feiert die Erneuerung seines Vertrags über die Lieferung, Inbetriebnahme und Wartung von Kühlaggregaten an CERN, die Europäische Organisation für Kernforschung.

Das CERN ist das größte Physiklabor der Welt und gilt als Ort bahnbrechender Ideen und Entdeckungen, wie z. B. das World Wide Web und das Higgs-Boson.

Daikin ist seit 2012 Partner des CERN-Labors für die Lieferung, Inbetriebnahme und Wartung von Kaltwassersätzen mit einer Gesamtkühlleistung von über 31 Megawatt, darunter Schrauben-Inverter-, Zentrifugal- und Scroll-Kaltwassersätzen.

 

Über CERN

 

Die Laboratorien des CERN liegen an der französisch-schweizerischen Grenze in der Nähe von Genf und wurden 1954 gegründet. Das CERN beherbergt jährlich fast 13.000 Gastwissenschaftler und -ingenieure, die 399 Universitäten und Forschungseinrichtungen in 23 Mitgliedsstaaten vertreten. Die CERN-Gemeinschaft ist das Zentrum mit fast 16.500 Mitgliedern. Gemeinsam bauen und betreiben die Wissenschaftler, Ingenieure und Techniker Detektoren Computerinfrastrukturen und Beschleuniger, um die grundlegende Struktur des Universums zu erforschen.

 

Kontakt

    * für die Zusendung des Newsletters per E-Mail, der Informations-, Werbe- und/oder Werbemitteilungen über die Geschäftstätigkeit von Daikin Applied Europe S.p.A. enthält.