HLK-Anlagen für medizinische Einrichtungen

HLK-Anlagen für medizinische Einrichtungen sind in der Regel äußerst sensible Projekte. Natürlich ist der (thermische) Komfort wichtig, wie bei allen anderen Klimatisierungen auch. Aber Krankenhäuser müssen auch die Sicherheit der Patienten und des Personals, die sich im Gebäude aufhalten, und die Kühlung von Anlagen wie MRT- oder Lasergeräten gewährleisten.

Anforderungen an HLK-Anlagen für medizinische Einrichtungen

HLK-Anlagen für den Gesundheitssektor erfordern aufgrund anwendungsspezifischer Anforderungen einen etwas anderen Ansatz als andere Anwendungen. Aber was genau benötigen medizinische Einrichtungen?

Medizinische Einrichtungen benötigen eine HLK-Anlage, die in der Lage ist, Gesundheit, Sicherheit und Komfort von Patienten und Pflegepersonal, Verwaltungsmitarbeitern und Besuchern zu gewährleisten. Darüber hinaus müssen medizinische Einrichtungen die in der Luft enthaltenen Verunreinigungen filtern, zur Beseitigung von Bakterien beitragen, die Infektionen übertragen können, und die erforderlichen Bedingungen schaffen, in denen generell medizinische Eingriffe, Laborarbeiten, Patientenbehandlungen und therapeutische Verfahren sicher und wirkungsvoll durchgeführt werden können.

Mit diesem Artikel möchten wir die Aufmerksamkeit auf bestimmte Aspekte lenken, die ein Berater bei einem Projekt für den Gesundheitssektor unbedingt beachten sollte. Nachstehend finden Sie ein paar Punkte, die Sie bei der Auslegung einer HLK-Anlage für eine medizinische Einrichtung berücksichtigen sollten.

  1. Temperaturregelung

(Thermischer) Komfort in medizinischen Einrichtungen ist ebenso wichtig wie in anderen Anwendungen. Patienten, die sich von gesundheitlichen Problemen erholen müssen, verdienen den bestmöglichen (thermischen) Komfort, daher ist die Regelung von Temperatur und Luftfeuchtigkeit von grundlegender Bedeutung. Ein anderer wichtiger Aspekt bei der Temperaturregelung ist die Tatsache, dass medizinische Einrichtungen, abhängig vom jeweiligen Bereich, unterschiedliche Temperaturen benötigen können. In Operationssälen zum Beispiel besteht oftmals der Bedarf nach niedrigen Temperaturen, da die Räume durch chirurgische Instrumente aufgeheizt werden können. Die niedrigen Temperaturen können jedoch eine nachteilige Auswirkung auf den anästhesierten Patienten haben. Deshalb müssen HLK-Anlagen in der Regel in der Lage sein, Wärme schnell zurückzugewinnen und die Temperatur zu erhöhen, sobald die Operation beendet ist.

Ein weiterer Grund, warum eine perfekte Temperaturregelung unerlässlich ist, besteht darin, dass sie dem Ausfall von Spezialgeräten vorbeugt. Dies ist der Fall bei Laser- und MRT-Geräten, die für die Behandlung der Patienten unverzichtbar sind.

Möchten Sie mehr über Daikin Kältelösungen für Krankenhäuser erfahren? Hier erfahren Sie, wie Daikin einen Mehrwert für Anwendungen im Gesundheitssektor schaffen kann: Das Projekt Hospital Universitario Infanta Elena de Valdemoro

 

  1. Innenraumluftqualität und Filtration

Luftqualität ist noch wichtiger als Komfort. Patienten haben in der Regel ein schwaches Immunsystem und ihr Körper ist anfällig für Bakterien, Viren und über die Luft übertragbare Infektionen. Eine sorgfältig konzipierte HLK-Anlage kann dazu beitragen, die Dichte infektiöser Partikel in Innenräumen zu reduzieren, indem saubere Luft eingeführt oder Luft durch hochwertige Filter umgewälzt wird, um so gefilterte Luft bereitzustellen, die sogar sauberer als Außenluft sein kann.

Möchten Sie mehr über Daikin Lüftungslösungen für Krankenhäuser erfahren? Erfahren Sie anhand des folgenden Beispiels, wie Daikin einen Mehrwert für Anwendungen im Gesundheitssektor schaffen kann: Das New Papworth Hospital Projekt

 

  1. HLK-Anlagen für medizinische Einrichtungen und Energieeffizienz

Wussten Sie, dass HLK-Anlagen nach Schätzung des US-Energieministeriums fast die Hälfte des gesamten Energieverbrauchs der Gesundheitseinrichtungen ausmachen? Das gilt höchstwahrscheinlich für alle medizinischen Einrichtungen, überall auf der Welt. Es ist daher von grundlegender Bedeutung, den Verbrauch in diesem Sektor zu senken und stärker in die Verbesserung von Einrichtungen und Dienstleistungen zu investieren.

Verdichtertechnik

Natürlich kann die Befolgung der Praktiken zur Energieeinsparung und der Einsatz effektiver, energieeffizienter Technologien dazu beitragen, den Energieverbrauch zu senken. Wenn es um HLK-Anlagen und deren Effizienzoptimierung geht, sind die hocheffizienten Inverter-Schrauben- und Turboverdichter ein Muss.

Möchten Sie mehr über Daikin Inverter-Schrauben- und Turboverdichter-Lösungen für Krankenhäuser erfahren? Hier erfahren Sie, wie Daikin einen Mehrwert für Anwendungen im Gesundheitssektor schaffen kann: Das Tekirdağ City Hospital Projekt

Insbesondere Inverterverdichter können ihre Leistung an den tatsächlichen jahreszeitlichen oder tageszeitlichen Lastbedarf des Gebäudes anpassen. Das ist eines der wichtigsten Merkmale, um Energieeffizienz in einer Einrichtung wie einem Krankenhaus zu gewährleisten.

System mit variablem Wasserdurchsatz

Ein weiterer Aspekt, der bei der Effizienzsteigerung der HLK-Anlage berücksichtigt werden muss, ist die Variation des Lastbedarfs des Gebäudes. Damit eine HLK-Anlage effizienter gestaltet werden kann, ist es wichtig, dass der Wasserdurchsatz in der HLK-Anlage abhängig vom tatsächlichen Lastbedarf des Gebäudes variieren kann. Ein System mit variablem Wasserdurchsatz ist die perfekte Lösung für diesen Bedarf. Es moduliert die Wassermenge, die durch das System fließt, und sorgt dafür, dass die Pumpen so effizient wie möglich arbeiten. Dadurch wird ihr Einfluss auf den Energieverbrauch reduziert.

Da es sich bei HLK-Anlagen für medizinische Einrichtungen in der Regel um integrierte Gruppen von Einheiten handelt, ist eine Anlagenregelung erforderlich. Der Daikin Intelligent Chiller Manager (iCM)  trägt dazu bei, den Betrieb der Einheiten zu optimieren, sodass sie ihr Ziel sowohl hinsichtlich des Energieverbrauchs als auch in mechanischer Hinsicht, mit minimalem Aufwand erreichen können.

  1. Vorbeugende Wartung und Zuverlässigkeit

In Bezug auf Zuverlässigkeit sind HLK-Anlagen für den Krankenhauseinsatz sehr anspruchsvoll. HLK-Anlagen müssen eine hohe Innenraumluftqualität gewährleisten und sichere Temperaturen für die Gebäudenutzer bereitstellen. Daher ist eine vorbeugende Wartung von entscheidender Bedeutung, da Ausfallzeiten ein großes Problem für Patienten sein können und hohe Kosten verursachen. Die sofortige Problembehebung, um Ausfallzeiten zu minimieren, und die Fähigkeit, vorbeugende Wartungsmaßnahmen effektiv zu planen, sind für den sicheren Betrieb in einem Krankenhaus von entscheidender Bedeutung.

Aus diesen Gründen ist ein fortschrittliches Überwachungsinstrument wie Daikin on Site (DoS) entscheidend. Die Möglichkeit, sich auf ein Instrument zu verlassen, das Informationen mit einem hohen Detaillierungsgrad liefert, ist für Anlagenbesitzer extrem wichtig. Damit können sie vorbeugende Maßnahmen auf der Grundlage realer Daten planen, und zusätzliche Kosten im Zusammenhang mit Pannen und Ausfallzeiten vermeiden.

Hier finden Sie ein Video, in dem beschrieben wird, wie DoS einen Mehrwert für Gebäudemanager schaffen kann.

  1. Lärm

Gesundheitseinrichtungen benötigen in der Regel riesige Mengen an Frischluft für den Luftaustausch, um Infektionen vorzubeugen. Niederfrequenzgeräusche aus der HLK-Anlage sind daher in solchen Einrichtungen in der Regel der Normalfall. Außerdem fehlt es den Krankenhäusern aufgrund der Bedenken hinsichtlich der Infektionssicherheit in der Regel an schallabsorbierenden Materialien. Harte und reflektierende Materialien, die der Vermehrung von Infektionsorganismen nicht förderlich und leicht zu reinigen sind, sind beim Bau dieser Gebäude in der Regel die bevorzugte Wahl.

Lärm kann nicht nur physiologische Abläufe des Pflegepersonals beeinflussen, wodurch ein potenzielles Risiko für Kommunikationsausfälle und Fehler entsteht, er kann auch Beschwerden bei Patienten verursachen, die eine ruhige Umgebung für ihre Genesung und Erholung benötigen. Aus den genannten Gründen ist es wichtig, eine Umgebung zu schaffen, in der die Lärmbelästigung durch die HLK-Anlage auf ein Minimum reduziert wird. Um sicherzustellen, dass medizinische Einrichtungen sowohl dem Personal als auch den Patienten eine möglichst ruhige Umgebung bieten, ist es wichtig, Einheiten mit einem möglichst niedrigen Lärmpegel zu wählen.

 

Möchten Sie mehr über Daikin Lösungen für den Gesundheitssektor erfahren? Nehmen Sie über das unten stehende Formular mit uns Kontakt auf!

Kontakt