Eine flexible AHU-Lösung für eine Produktionsstätte

Daikin hat kürzlich seine AHU-Lösungen für ein interessantes HVAC-Projekt geliefert, das in Lanheses, Portugal, durchgeführt wurde.

Das Projekt umfasste 2 große RLT-Geräte, die einen Luftstrom von über 110.000 m³/h bereitstellen, um zu gewährleisten, dass die Produktionsstätte eines amerikanischen multinationalen Automobilzulieferers immer den erforderlichen Komfort und Luftaustausch hat.

Bei diesem Projekt musste der Kunde die alten RLT-Geräte ersetzen und entschied sich für Daikin, da er bereits in der Vergangenheit sehr gute Erfahrungen mit der japanischen Marke gemacht hatte.

Installierte Produkte

3x D-AHU Professional mit integrierter digitaler Steuerung

Gesamt-Luftstrom: 113.000 m3/h

 Mehr über die Produkte

Für dieses Projekt wurden 3 sehr große Air Handling Units installiert. Zwei davon liefern einen Luftstrom von je 50.000 m3/h (Zu- und Abluft), während das dritte einen Luftstrom von 13.000 m3/h (Zu- und Abluft) liefert.

Die neue digitale Steuerung von Daikin wurde ebenfalls in die angebotenen Lösungen einbezogen, und es gab auch eine zusätzliche kundenspezifische

Lösung: ein kleines Wärmerad nur für Frischluft (mechanischer Bypass zum Rad) und eine Mischkammer.

Die installierten Lüftungsgeräte gehören zur Daikin Professional Serie, die dafür bekannt ist, dass sie eine maßgeschneiderte Lösung mit mehr als 1000 Kombinationsmöglichkeiten bietet. Die Serie zeichnet sich dadurch aus, dass sie hochflexible und individuell anpassbare Lüftungsgerätelösungen bietet, die für viele verschiedene Anwendungen geeignet sind, und Flexibilität war genau das, was bei diesem Projekt benötigt wurde.

Mit der Professional Serie konnte die RLT-Lösung dank einer Vielzahl von Optionen und der modularen Natur der Serie selbst auf die vielseitigsten Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten werden.

Lesen Sie hier mehr über die Daikin Professional Series

Die neue digitale Steuerungsplattform

Die RLT-Geräte der Daikin Professional Serie, die für dieses Projekt geliefert wurden, nutzten auch die Vorteile der neuen Daikin Digital Control Plattform, um den Anforderungen dieses speziellen Projekts gerecht zu werden.

Die neue Regelungslösung verwendet eine digitale Regelungsbox, die in jede AHU-Sektion integriert ist, um alle Sensoren und Aktoren anzuschließen und dann mit dem DDC-Controller zu kommunizieren, der auf der AHU-Einheit montiert ist.

All dies macht die Lösung von Daikin einzigartig auf dem Markt.

Die neue Daikin Digital Control-Lösung macht die Verdrahtung einfacher und schneller als eine herkömmliche Lösung, dank einer Plattform, die die

Kommunikation zwischen den verschiedenen Bereichen und Geräten eines Daikin Professional RLT-Geräts vereinfacht.

Das ist sehr wichtig, da die Professional-Serie aus Modulen besteht, die angesichts der Größe der Geräte normalerweise vor Ort angeschlossen und montiert werden müssen.

Die Standard-Steuerungslösungen ermöglichten zwar die Verbindung der verschiedenen Module und Geräte eines Geräts, aber es gab Grenzen bei den Ein- und Ausgängen und bei der Anzahl der Module und Geräte, die angeschlossen werden konnten.

Die neue digitale AHU-Steuerungsplattform überwindet diese Grenzen dank einer digitalen Box, die bis zu 310 Ein- und Ausgänge bietet und damit die Möglichkeiten der Professional Series unendlich erweitert.

Lesen Sie hier mehr über die neue digitale Steuerungsplattform von Daikin

Arbeiten Sie an einem ähnlichen Projekt und möchten Sie mehr über die Daikin-AHU-Lösungen erfahren? Dann kontaktieren Sie uns mit dem untenstehenden Formular.

Kontakt

    * für die Zusendung des Newsletters per E-Mail, der Informations-, Werbe- und/oder Werbemitteilungen über die Geschäftstätigkeit von Daikin Applied Europe S.p.A. enthält.